Aktuelles

NEU! Anmeldetag für Unterstützungssuchende aus der Stadt Leipzig

Wir bitten alle Unterstützungssuchenden aus der Stadt Leipzig mit Flucht- und Migrationserfahrung unsere Anmeldetage zur persönlichen Anmeldung und Vorstellung zu nutzen.

Der 1. Anmeldetag findet am 16.10.2019 statt.

Anschließend können persönliche Anmeldungen wie folgt vorgenommen werden:

Gern können Sie den Anmeldebogen (PDF-Dokument) ausgefüllt mitbringen.

Ergänzende Informationen von dritten Personen oder betreuenden (Fach-)Kräften zu Anmeldungen nehmen wir gern per E-Mail entgegen: assistenz.psz@mosaik-leipzig.de.

 

 

Treffen des Runden Tisches: „Psychiatrische, psychosoziale und psychotherapeutische Versorgung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund im Raum Leipzig“

Termine 2019:

Uhrzeit: 17.30 – 19.30 Uhr

Ort: PSZ Leipzig, Peterssteinweg 3 / 1. Etage, 04107 Leipzig

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen

die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung von psychisch belasteten und traumatisierten Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund ist ein aktuelles und drängendes Thema in Deutschland.

Als Vertreter*innen der Netzwerkstelle des Psychosozialen Zentrums für Geflüchtete Leipzig/Sachsen laden wir Sie herzlich ein zum:

Mit der Etablierung des Runden Tisches wird das Ziel verfolgt, durch professionelle Vernetzung und fachlichen Austausch Zugänge für die genannte Zielgruppe in die gesundheitliche Regelversorgung zu schaffen und zu erleichtern sowie Behandlungspraxen zu verbessern.

Einladen und ansprechen möchten wir vor allem Fachkräfte, die in der psychiatrisch/psycho-therapeutischen Regelversorgung, d.h. in Kliniken, sozialpsychiatrischen Einrichtungen und/oder eigener Praxis tätig sind.

Bei Interesse an einer Teilnahme am Runden Tisch bitten wir um Anmeldung unter Angabe des Namens, der Profession, ggfs. der Institution sowie Telefonnummer per E-Mail: psz@mosaik-leipzig.de.

Einladung zum Auftakttreffen des Runden Tisches Leipzigs

 

 

Stellungnahme der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer zum Ankerkonzept

Der Mosaik Leipzig unterstützt als Mitglied der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer die nachfolgende Stellungnahme der BAfF e. V. zu den sogenannten „Ankerzentren“. Das Papier ist fachlich fundiert verfasst und liefert zudem wertvolle Argumentationshilfen zum Thema.

 














Stellungnahme der BAfF e. V. (PDF-Dokument, Quelle: BAfF e.V.)

 

 

 

Unterstützen Sie dolmetschergestützte soziale Beratung!

Auf Grund der gestiegenen Zuwander*innenzahlen und dem damit verbundenen erhöhten Beratungsbedarf benötigen wir finanzielle Unterstützung für den Einsatz von Dolmetscher*innen. Mit Ihrer Spende bei www.betterplace.org ermöglichen Sie uns und neu-zugewanderten Menschen eine effiziente soziale Beratung durch den Einsatz von Dolmetscher*innen.

 

 

Download unserer Postkarte zum Diversity Tag