Aktuelles

Einladung zur Jahrestagung des PSZ Sachsen

 

Das PSZ Sachsen veranstaltet am:

am Dienstag, den 28.11.2017 – einen Fachtag

am Mittwoch, den 29.11.2017 – eine Regionalkonferenz

Veranstaltungsort: Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Die Netzwerkstellen des PSZ Sachsen (CALM, das Boot gGmbH und das PSZ Leipzig, Mosaik Leipzig e. V.) laden vom 28.11. – 29.11.2017 zur Jahrestagung des PSZ Sachsen in das Deutsche Hygiene-Museum Dresden ein.

Den Auftakt bildet am 28.11.2017 der Fachtag „Psychologische Beratung und Psychotherapie im transkulturellen Kontext“, der sich vorrangig an psychologisch, psychotherapeutisch und/oder psychiatrisch tätige Fachkräfte der Regelversorgung richtet. Inhaltlich fokussiert der Fachtag Arbeitsweisen im Kontext von Flucht und Migration und dient der Stärkung transkultureller Kompetenzen in der psychotherapeutischen Behandlungspraxis.

Die Regionalkonferenz „Transkulturelle Öffnung der Regeldienste in Sachsen und Umgang mit Vielfalt“ am 29.11.2017 bietet Vertreter*innen aus Verwaltungen, Kommunen und aus dem Sozial – und Gesundheitsbereich die Möglichkeit in Austausch über aktuelle Angebote, Herausforderungen und Bedarfe im Bereich der psychosozialen Versorgung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergründen zu kommen.

Um die Behandlungspraxen insbesondere für traumatisierte, geflüchtete Menschen nachhaltig zu verbessern und ihnen den Zugang zu psychiatrisch-psychotherapeutischer Versorgung zu erleichtern, freuen wir uns über eine rege Teilnahme.

Die Flyer sowie detaillierte Informationen zum Fachtag und zur Regionalkonferenz finden Sie nachstehend.

Weiterführende Informationen zu den angebotenen Workshops und zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

www.psz-sachsen.de/jahrestagung

Flyer:

 

 

 

Noch freie Plätze in der Fortbildung: „Psychosoziale Beratung zu

 

„Geflüchtete Menschen gut unterstützen – eigenen Ressourcen stärken“

Freie Schulungsplätze von August – Dezember 2017:

Schulungsangebote – 2. Halbjahr 2017 für:

Haupt-und Ehrenamtler*innen im Bereich Asyl &

Fachkräfte der Gemeinde- und Sozialpsychiatrie      

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere

Bildungsreferentin Anja Dittrich zur Verfügung

Kontakt: fortbildung@mosaik-leipzig.de

Telefon: 0341-92787712

Hier finden Sie den Flyer zum Download

 

Geflüchtete stärken und Ankommen ermöglichen.

Mit Ihrer Spende bei www.betterplace.org ermöglichen Sie psychisch schwer belasteten Geflüchteten in Sachsen eine umfassende psychotherapeutische Behandlung.