Fortbildungen und Schulungen

Neue Schulungstermine des PSZ Leipzig für 2020

Auch in diesem Jahr führt das PSZ Leipzig sein kostenfreies Schulungsangebot für haupt- und ehrenamtlich Tätige in den Bereichen Asyl, Migration, Gesundheit, Bildung, Verwaltung und Soziales  fort.

Weitere Informationen zu Inhalten und zur Anmeldung zu den Schulungen finden Sie nachstehend.

 

#SAVE THE DATE: 16.09.2020 Tagung des PSZ Sachsen 2020 im Deutschen Hygienemuseum Dresden

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung:

per E-Mail an:   dittrich@mosaik-leipzig.de

unter Angabe:

Die Schulungsangebote/Seminare sind projektbezogen und damit kostenfrei. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Für Fragen bezüglich der in der Tabelle gelisteten Seminare steht Ihnen gern Anja Dittrich zur Verfügung.

E-Mail: dittrich@mosaik-leipzig.de

Telefon: 0341-92787712


Terminübersicht zu Schulungsangeboten des PSZ Leipzig in Sachsen

Jedes Seminar ist einzeln buchbar.

ORT | REGION SEMINARE* DATUM | UHRZEIT

Leipzig


PSZ Leipzig

Peterssteinweg 3      1. Etage


04107 Leipzig

Basisseminar

„Kompetenter Umgang mit Vielfalt“

– Das Eigene und das Fremde –

  • Auseinandersetzung mit dem Begriff „Kultur“
  • Hintergründe zum Diversity Ansatz
  • Umgang mit Befremdungserleben
  • Chancengleichheit
  • Stereotype und Vorurteilsbewusstsein

26.02.2020

09:00-15:00 Uhr

 

Unterstützung psychisch belasteter und traumatisierter Menschen im Kontext von Flucht und Asyl

  • Stress- und Stressbewältigung
  • Definition Trauma und Traumafolgestörungen
  • Unterstützung traumatisierter Menschen
  • sekundäre Traumatisierung/Selbstfürsorge/Burn-out Prophylaxe
  • psychiatrisch, psychotherapeutische und psychosoziale Gesundheitsversorgung in Sachsen

06.03.2020

09:00-15:00 Uhr

Spezialseminar

„Kompetenter Umgang mit Vielfalt“

 – Gesundheit im transkulturellen Kontext –

  • Gesundheits- und Krankheitskonzepte
  • Gesundheitsversorgung und -systeme im Vergleich
  • Körperlichkeit und Schmerz
  • Religion und Gesundheit

25.03.2020

09:00-15:00 Uhr

Spezialseminar

„Kompetenter Umgang mit Vielfalt“

– Diversität im Kontext von Sterben, Tod &              Trauer –

  • Umgang mit Verlusten und Trauerprozessen in verschiedenen Glaubensrichtungen und Regionen (u.a. Sterbe- und Trauerbegleitung,  Trauerriten, Bestattungsarten)
  • Stärkung der Haltung von Offenheit gegenüber und Sensibilisierung für die Vielfalt von Trauerverarbeitungsprozessen, Abschiednahme…

12.06.2020

09:00-15:00 Uhr

Aufbauseminar

„Kompetenter Umgang mit Vielfalt“

– Das Eigene und das Fremde –

  • Schärfung des Bewusstseins für Diversityprozesse und Stärkung der transkulturellen Handlungsfähigkeit
  • Reflexion individueller Meinungen und Einstellungen zu Toleranz
  • Verknüpfung theoretischer Konzepte und praktischer Fallbeispiele

05.10.2020

09:00-15:00 Uhr

Reflexionsseminare

  • wir stehen mit unserem Methodenkoffer und unserer Expertise aus allen Seminaren für Fragen und Fallbesprechungen zur Verfügung
  • in diesem Seminar stellen wir uns auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Teilnehmenden ein, je nach Interessenlage besteht die Möglichkeit:
    • sich im Perspektivwechsel oder Aushalten von Befremdungserleben zu üben
    • sich mit Traumafolgestörungen oder demUmgang mit eigen-und fremdgefährdenden Tendenzen von zu Unterstützenden auseinanderzusetzen
    • sich eigener Kraftquellen und Stressbewältigungsstrategien bewusst zu werden
    • professionelle Abgrenzungs-möglichkeiten auszuloten
  • mit diesem offenen Konzept möchten wir Raum bieten für:
    • Vernetzung und Austausch
    • Lernen und Üben
    • Entlastung und Stärkung

10.07.2020

und

07.12.2020

09:00-15:00 Uhr

 

Chemnitz

SFZ Förderzentrum gGmbH

Flemmingstraße 8c im Haus 47 1.OG

09116 Chemnitz

 

Reflexionsseminare

  • wir stehen mit unserem Methodenkoffer und unserer Expertise aus allen Seminaren für Fragen und Fallbesprechungen zur Verfügung
  • in diesem Seminar stellen wir uns auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Teilnehmenden ein, je nach Interessenlage besteht die Möglichkeit:
    • sich im Perspektivwechsel oder Aushalten von Befremdungserleben zu üben
    • sich mit Traumafolgestörungen oder demUmgang mit eigen-und fremdgefährdenden Tendenzen von zu Unterstützenden auseinanderzusetzen
    • sich eigener Kraftquellen und Stressbewältigungsstrategien bewusst zu werden
    • professionelle Abgrenzungs-möglichkeiten auszuloten
  • mit diesem offenen Konzept möchten wir Raum bieten für:
    • Vernetzung und Austausch
    • Lernen und Üben
    • Entlastung und Stärkung

in Planung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortbildungsmodule für In-House-Schulungen des Mosaik Leipzig e. V. auf Honorarbasis:

Alle Module beinhalten jeweils einen Theorieteil sowie praktische Übungen und können individuell kombiniert und für Inhouse-Schulungen gebucht werden. Gern passen wir unsere Angebote an die Teilnehmer*innen und Ihre Wünsche an. Für die aufgeführten Fortbildungsmodule fallen Honorarkosten an.

Bezüglich In-House-Schulungs- und Fortbildungsanfragen steht Ihnen gern Corinna Klinger zur Verfügung:

E-Mail: fortbildung@mosaik-leipzig.de

Telefon: 0341/4145370

 

  1. Flucht und TraumaHintergründe zu Flucht- und Migrationsaspekten, Definition Trauma, Diagnostik, Umgang mit traumatisierten Geflüchteten

  2. Aufenthaltsrecht und sozialrechtlicher Zugang für Migrant*innen und Geflüchtete

  3. Möglichkeiten des Arbeitsmarktzugangs für Migrant*innen und Geflüchtete

  4. Umgang mit Vielfalt, Vorurteilen, RassismusDiversity Trainings, Interkulturelle Kompetenzen, Rassismuskritisches Handeln in der Praxis

  5. Dolmetschen im psychosozialen KontextPsychotherapie/Beratung mit Dolmetscher*innen/Sprachmittler*innen

  6. Psychoedukative Gruppengestaltung sowie Gruppentherapie/-gespräche mit Geflüchteten

  7. Besonderheiten transkultureller Therapie und Beratung

  8. Transkulturelle Pflege 

  9. Fallbesprechungen