Mosaik Leipzig

Oberstes Anliegen des Vereins ist die Förderung der Anerkennung und Wertschätzung von Vielfalt, sowie der aktive Einsatz für Chancengleichheit. Ziel ist es ExpertInnenwissen zu bündeln und für neue Projekte positiv zu nutzen. Unser Handeln ist ausgerichtet auf die Verbesserung des gesellschaftlichen Miteinanders und die bestmögliche Nutzung vorhandener Potentiale.

Zur Verwirklichung der Ziele plant und unterhält der Verein Maßnahmen, Programme und Projekte, welche der Betreuung, Unterstützung und Beratung von Menschen dienen, die bei der Problembewältigung in ihren persönlichen Lebenslagen oder ihrer Lebensplanung Unterstützung und Hilfe bedürfen. Des Weiteren sollen Konzepte entwickelt und umgesetzt werden, welche transkulturelle Kompetenzen stärken und Kommunikationswege vor allem zwischen in Sachsen lebenden Menschen ebnen.

Leitbild

Unser Handeln orientiert sich an den menschlichen Grundwerten festgelegt in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) und dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. Gemäß der Charta der Vielfalt sind wir überzeugt: Gelebte Vielfalt und Wertschätzung dieser Vielfalt hat eine positive Auswirkung auf die Gesellschaft in Deutschland. Wir erkennen an, dass sich Menschen in ihrer Sprache und ihrem Verhalten unterscheiden und darin, wie sie sich darstellen und verständigen, wie sie leben und arbeiten. Die menschliche Vielfalt sehen wir als Chance und stellen uns der Herausforderung, professionell mit Unterschieden und Befremdungserleben umzugehen.

Zur systematischen Wahrnehmung aller individuellen Merkmale nutzen wir den Diversity-Ansatz als Bestandteil der transkulturellen Öffnung des Gesundheits- und Sozialwesens. Die individuellen Merkmale umfassen: Alter, Geschlecht, Glaube, sexuelle Orientierung, Behinderungen, Fähigkeiten und den soziokulturellen Hintergrund (Milieu, Bildung, Stadt/Dorf, Zuwanderung, Sprache, Einkommen, Migrationserfahrung, gesellschaftliche Stellung, Hautfarbe). Zuwanderung ist dabei ein Merkmal unter vielen. Der Begriff „transkulturell“ verdeutlicht, dass kaum noch von klar abgegrenzten, nationalen Kulturkreisen ausgegangen werden kann. Unser Fokus richtet sich daher auf die konkreten Lebenszusammenhänge (Milieu, Kontext).

Um inspiriert und wirkungsvoll zu arbeiten, ist unser Team vielfältig und multidisziplinär aufgestellt und unsere Arbeit an fachlichen Standards ausgerichtet. Des Weiteren gilt unser Engagement der aktiven Mitarbeit in Netzwerken, Gremien und Arbeitsgruppen. Unsere Beratungen sind methodisch am Konzept der Systemischen Beratung ausgerichtet. Wir erachten es als sinnvoll, alle Personen eines (Familien-) Systems in die Beratung einzubeziehen, die zur Lösung eines Problems beitragen können. Wir nutzen die kreativen und effizienten Methoden des systemischen Ansatzes und begegnen unseren KlientInnen mit Respekt und Wertschätzung.

 

Weitere Informationen zum Verein finden Sie in unserem Informationsflyer:

Vereinsflyer