Praktikum

Wir vergeben regelmäßig Praktikumsplätze. Praktikant*innen können sich entweder auf einen Praktikumsplatz in der Migrationsberatungsstelle oder im Psychosozialen Zentrum für Geflüchtete Leipzig bewerben.

 

Praktikum in der Migrationsberatung:

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mit Anschreiben, Lebenslauf und Fragebogen) richten Sie für ein Praktikum in der Migrationsberatungsstelle bitte per E-Mail an Maike Heinke: mbe@mosaik-leipzig.de. Hier können Pflichtpraktika absolviert werden, die von Schule, Ausbildung, Fach- oder Hochschule vorgeschrieben sind. Ebenso im Rahmen einer Berufsausbildungsvorbereitung oder in einer betrieblichen Einstiegsqualifizierung ist ein Praktikum möglich. Die Dauer wird mindestens acht und höchstens zwölf Wochen betragen.

 

Praktikum im Psychosozialen Zentrum für Geflüchtete Leipzig:

Für ein psychologisches Praktikum im Psychosozialen Zentrum für Geflüchtete Leipzig richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mit Anschreiben, Lebenslauf und Fragebogen) bitte an Sabrina Viereckel: viereckel@mosaik-leipzig.de. Voraussetzungen für ein Praktikum in diesem Bereich sind das fortgeschrittene Psychologie-Studium (Masterstudiengang), gute Kenntnisse der Psychodiagnostik und Interesse am systemischen Arbeiten. Hier beträgt die Dauer mindestens acht, maximal zwölf Wochen.

Alle psychologischen Praktikumsplätze sind bis März 2018 bereits vergeben. Wir bitten Sie, sich für diese Zeiträume nicht mehr zu bewerben.

Für ein sozialpädagogisches Praktikum im Psychosozialen Zentrum für Geflüchtete Leipzig richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mit Anschreiben, Lebenslauf und Fragebogen) bitte an Nadine Renkel: renkel@mosaik-leipzig.de. Voraussetzungen für ein Praktikum in diesem Bereich ist der Studiengang der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik an Fachhochschule oder Universität. Das Praktikum kann gern studienbegleitend und als Anerkennungspraktikum durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!